Neues Kommunales Haushaltsrecht

Rechtliche Grundlagen

Kommunales Haushaltsrecht und Rechnungswesen in Niedersachsen

Rechtliche Grundlagen

Das kommunale Haushaltsrecht in Niedersachsen wurde seit Beginn des Jahres 2006 auf die Grundlagen der kommunalen Doppik umgestellt. Nach einer Übergangsfrist ist das neue Haushalts- und Rechnungssystem ab dem Haushaltsjahr 2012 in allen Kommunen anzuwenden. Der erste konsolidierte Gesamtabschluss ist spätestens im Jahr 2013 für das Haushaltsjahr 2012 aufzustellen.

Die nachfolgende Seite entstammt dem tagesaktuellen Internetangebot des Ministeriums für Inneres und Sport. Sie können bei vorhandener Internetverbindung hierauf direkt verzweigen oder nutzen den folgenden Link (öffnet die Seite in einem neuen Fenster). Auf die Wiederholung der wesentlichen Informationen wird daher verzichtet.

Bitte nutzen Sie auch den Bereich 'Service - NKR Links' für weitere Verweise.